Aktuelles

  • Ruckzuck kommt die Weihnachtszeit

    Hinter uns liegt eine Markt-Saison, die unterschiedlicher nicht hat sein können.
    Es gab alle Wetterkapriolen von Schnee bei den Esslinger Gartentagen bis zu heißen Märkten im Sommer.
    Unsere Märkte im Herbst waren überwiegend erfolgreich für alle Seiten und mit schönem Wetter versehen.
    Nun widmen wir uns ganz den Märkten zur Advents- und Weihnachtszeit.
    Wir freuen uns, dass dieses Jahr wieder Weihnachtsmärkte stattfinden können und hoffen nicht nur auf erfolgreiche Märkte sondern auch, dass sie in der aktuellen Zeit „bestehen“ können: Keine Corona-Ansteckungen und wenig Energieverbrauch auf den Märkten.
    Wir haben unsere Märkte in Blaubeuren und Esslingen mit mehr Abstand zwischen den Ständen versehen. In Blaubeuren haben wir die Öffnungszeiten verändert: statt spätem Anfang und langem Abend am Samstag hat der Wintermärchenmarkt am 26. und 27.November an beiden Tagen von 11 bis 19Uhr geöffnet.
    Mehr zu den Märkten sehen Sie unter „Unsere Märkte“.
    Wie geht es weiter in 2023…
    Das wissen wir noch nicht genau. Die Winterpause nutzen wir um Gespräche mit den einzelnen Kommunen und Veranstaltern zu führen, um zu schauen, welche Märkte können in unserer aktuellen Zeit auch weiterhin durchgeführt werden.
    Dazu im neuen Jahr mehr…

    Jetzt wünschen wir allen Besucher*innen und unseren Teilnehmer*innen ein ganz besonders schöne Advents-, Weihnachts- und Winterzeit mit allen Aktionen, Märkten und Festlichkeiten, die dieses Jahr sein dürfen.

    Liebe Grüße
    Til Maehr | ES-Märkte

  • City-Flohmarkt Neu-Ulm fällt aus

    Liebe Teilnehmer*inne, liebe Besucher*innen,
    der Oktober startet leider überhaupt nicht golden…
    deshalb muss leider der Cityflohmarkt in Neu-Ulm am Samstag 1.Oktober ausfallen.
    Der Herbstmarkt zum Drachenfest im Scharnhauser Park/Ostfildern am 3.Oktober findet statt.

  • Sommermärkte und Herbstmärkte 2022
    2022 ist für uns alle eine teilweise extreme Herausforderung. Geschäftlich, privat und natürlich auch in unserem Bereich… Märkte. Im ersten Halbjahr konnten wir schon viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln. Wohin die Reise der Märkte gehen wird, ist noch nicht abzusehen.
    Hier finden Sie nun eine kurzgehaltene, aktualisierte Übersicht aller Märkte, die in den nächsten drei Monaten kommen werden.
    Das SOMMERFUNKELN in Esslingen findet auch in diesem Sommer wieder statt. Die Ritterstraße wird wieder zur Fußgängerzone. An den Samstagen bis zum 3.9. gibt es einen bunten Mix aus Kunsthandwerk und Trödel an circa zehn bis zwölf Ständen, jeweils von 10 bis 16Uhr. Am 10.September ist der Abschluss vom Sommerfunkeln mit dem langen Einkaufs-Abend ES Funkelt und dem Lichtermarkt (Marktplatz und Rathausplatz) + Nachtflohmarkt (Ritterstraße, Strohstraße, Blarerplatz). 18 bis 23Uhr
    Der goldene Oktober hat vieles zu bieten:
    1.Oktober Neu-Ulm Johannesplatz, Cityflohmarkt mit dem Besten aus den 50er bis 90er Jahren.
    10-15Uhr. Dazu auf weiteren Plätzen der Frauenflohmarkt und der Kinderflohmarkt.
    3.Oktober Ostfildern – Scharnhauser Park Drachenfest mit Herbstmarkt (Kunsthandwerk, Trödel, Feinkost). 11-18Uhr. Diese Veranstaltung ist fast schon als Kult zu bezeichnen.
    9.Oktober Ulm Herbstmarkt mit Kunsthandwerk und Antiquitäten z. verkaufsoffenen Sonntag, rund um das Ulmer Münster und am Judenhof 11 bis 18Uhr.
    22.Oktober Markt schöner Dinge in Heilbronn mit Antik &Trödel sowie Kunsthandwerk in den Fußgängerzonen der Innenstadt. 11-18Uhr.
    23.Oktober Herbstmarkt in Stuttgart-Untertürkheim zum verkaufsoffenen Sonntag mit Antik, Trödel und Kunsthandwerk. 11-17Uhr.
    Im November folgt dann noch der Esslinger Herbst am Sonntag 6.November mit Kunsthandwerk, herbstlichen Genüssen und Trödel/Antiquitäten zum verkaufsoffenen Sonntag der Esslinger Cityinitiative in der Ritterstraße, Strohstraße und am Blarerplatz. Einer unserer ältesten Märkte, den wir schon seit den 90er Jahren organisieren. 

    Über Weihnachten sprechen wir bitte noch nicht, da muss erst die Politik ihren …Senf dazugeben.
    Ich wünsche Euch und Ihnen allen eine schöne Sommer- und Urlaubszeit und natürlich auch erfolgreiche Märkte, wo auch immer.
    Til Maehr | ES-Märkte

  • Märkte, Märkte, Märkte

    Corona und der Ukraine-Krieg bremsen die richtig echten Marktgefühle leider oftmals noch etwas aus.
    Aber, es gibt sie wieder, Märkte aller Arten, drinnen und draußen, klein und groß.
    Auch unsere Märkte starten zum Großteil wieder durch. Aber wir mussten abspecken. Denn ein „wir“ gibt es leider derzeit nicht. Ich musste meine beiden Mitarbeiter zum Jahreswechsel entlassen, um überhaupt in 2022 in kleinerem Umfang nochmal starten zu können.
    Derzeit bin ich also alleine in der Vorbereitung der Märkte. Daher kommt es leider auch oft zu Wartezeiten bei der Beantwortung von Mails , Kurznachrichten und Anrufen. Bitte habt dafür Verständnis!
    Es gibt Märkte, die für mich nicht mehr durchführbar sind, aber es gibt auch neue, meist kleinere, kalendarisch gutgelegen oder einfacher zu organisieren.
    Den Flohmarkt am Blarerplatz in Esslingen gibt es vermutlich nicht mehr. In den letzten Jahren hat die Umgestaltung des Platzes immer mehr Flächen geschluckt >Baumumrandungen, Radständer und Pflanztröge,. Dazu kommen die Auflagen der Feuerwehr. Ich bin aber in Kontakt mit der Stadt wegen der Nutzung von Ritterstraße und Hafenmarkt.
    Zum Esslinger Bürgerfest wird es auch wieder einen großen Flohmarkt am Samstag und Sonntag (2.-3.Juli) geben. Wegen der Veränderung der Strecke des Citylaufs, können wir aber am Sonntag nicht mehr die Küferstraße und den Ottilienplatz nutzen. Auch hier sind wir noch im Gespräch mit den Ämtern wegen der Flächen.
    Neue Märkte: Vor kurzem durfte ich einen Markt in Weißenhorn im Bayrischen übernehmen, der erfolgreich verlief.
    Im Juli wird es zwei weitere Märkte geben. In Reichenbach/Fils wird es zum verkaufsoffenen Sonntag am 17.Juli einen bunten Sommermarkt geben und im Gerber, das Stadtkaufhaus darf ich mich an der Organisation des wieder neu aufgelegten Mädelsflohmarkts beteiligen, der am Sa. 16.Juli stattfindet, sowie an weiteren folgenden Themenmärkten, wie einem Designflohmarkt im Herbst 2022.
    Es tut sich viel im Bereich von Märkten, vieles ist noch im Umbruch. Ich bin gespannt, wohin die Reise geht und freue mich auf eure Rückmeldungen jeglicher Art.

    Anmeldungen sind derzeit noch nicht direkt möglich über das Anmelde-Tool auf der Internetseite. Bitte einfach eine Mail senden mit allen wichtigen Daten und ich bemühe mich, so schnell wie möglich zu antworten.
    Schöne Grüße, Til Maehr ES-Märkte

  • Märkte 2022

    Liebe InteressentInnen unserer Märkte,
    seit unserem Weihnachtsgruß gab es keine Neuigkeiten mehr zu lesen, es hätte auch wirklich nichts positives zu berichten gegeben. Mittlerweile sind wir über unsichere Hoffnungs-Schimmer hinaus und können an einen baldigen Start unserer Märkte glauben.
    Unsere bisherigen Aktionen und kleinen Märkte in Esslingens Ritter- und Bahnhofstraße werden noch nicht starten. Auch den fast schon traditionellen Auftakt im März, unseren Büchermarkt am Postmichelbrunnen müssen wir leider nochmal absagen, bzw. schieben (vielleicht im Frühjahr 2022).
    Unser erster richtiger Markt ist der ESSLINGER FRÜHLING mit den ESSLINGER GARTENTAGEN am 2. und 3. April 2022.
    Wir sind in der Planung. In Kürze wird es auch Flyer geben sowie weitere Infos.
    Außerdem sind folgende Märkte für das erste Halbjahr in „echter“ Planung:
    16.April Ulm, Antikmarkt (Trennung vom Rosenmarkt wegen besserer Durchführbarkeit)
    14.Mai Heilbronn, Markt schöner Dinge mit Antiquitäten und Kunsthandwerk
    21.Mai Neu-Ulm, City-Flohmarkt >Schöne Dinge der 50er bis 90er Jahre
    21.-22.Mai Blaubeuren, Klostergartentage
    11.Juni Ulm, Tag der Rose

    Sobald diese Planungen Hand und Fuß haben, erfahren Sie es hier und in unseren Posts auf
    fb: ES-Märkte Esslingen
    instagram: es_maerkte

    Freuen wir uns auf ein gscheid´s Frühjahr 2022

    Til Maehr ES-Märkte

  • Advent und Weihnachten wieder ohne Märkte

    Liebe TeilnehmerInnen und BesucherInnen unserer Märkte.
    Zum zweiten Mal steht uns eine Weihnachtszeit bevor, die alles andere als normal ist.
    Corona ist weiter sehr aktiv und verlangt viel von uns ab.
    Wieder fallen nun die Weihnachtsmärkte aus und wieder wird es eine sehr lange Zeit dauern, bis wir die Innenstädte mit Leben füllen und mit Marktständen belegen können und dürfen.
    ALLEN TeilnehmerInnen, ob G, G oder nicht G wünschen wir DAS ALLERBESTE und ein GUTES DURCHKOMMEN und wir sehen uns hoffentlich im zeitigen Frühjahr 2022 wieder auf unseren ersten Märkten der Saison.

    Liebe BesucherInnen und KundInnen, wieder sind unsere TeilnehmerInnen um ihre teilweise lebenswichtigen Markt-Einnahmen gekommen, und wie wir aus eigener Erfahrung wissen, sind die Hürden und Möglichkeiten von Förderungen für einige viel zu hoch und unsicher.
    Wir versuchen in Kürze eine bessere Möglichkeit zu finden, so vielen TeilnehmerInnen wie möglich eine Plattform zu geben via Instagram und Facebook, um sich darzustellen, zu verlinken oder zumindest um auf sich aufmerksam machen zu können.
    Bitte liken und folgen Sie uns und unterstützen Sie unsere TeilnehmerInnen, dann wird die Winterzeit für uns alle hoffentlich etwas kürzer und bunter.

    Schöne Weihnachten und eine gesunde Winterzeit.
    Til Maehr
    und das Team von ES-Märkte
    fb: ES-Märkte Esslingen
    instagram: es_maerkte

  • Aktuelles zu den Weihnachtsmärkten

    19.November 2021
    Corona hat uns weiter fest im Griff.
    Wir kommen kaum hinterher mit Vorbereitungen, Planungen und Umplanungen und den dazu notwendigen Informationen.
    Den Esslinger Herbst haben wir schon nicht erwähnt, aber immerhin erfolgreich am 7.November durchgeführt.
    Nun sollen die Weihnachtsmärkte in Blaubeuren und Esslingen folgen.
    Die Meldungen rund um Corona gestalten sich immer abenteuerlicher und dramatischer, aber im Hintergrund laufen die Planungen trotzdem weiter.
    Wir hatten vor, den Wintermärchenmarkt in Blaubeuren in einer kleineren Version ohne Programm und auch leider ohne Gastronomie durchzuführen, damit wir die „G“-Regelungen umgehen können, die wir nicht wirklich hätten umsetzen können.
    Nach vielen Besprechungen und Gedanken haben wir uns nun entschieden, den Wintermärchenmarkt für dieses Jahr ganz abzusagen. Es passt einfach nicht in die aktuelle Zeit. Wir bitten alle TeilnehmerInnen, die bereits in den Startlöchern standen um Entschuldigung für diese kurzfristige Absage.

    Aber was ist mit den Adventsmärkten in Esslingen?
    In Esslingen gibt es den Mittelalter- und Weihnachtsmarkt. Mit den Adventsmärkten in der Ritterstraße sind wir ein Teil des Ganzen. Die Stadtmarketing Esslingen als Veranstalter hat entschieden, den Weihnachtsmarkt durchzuführen. Der Aufbau ist am Laufen. Der Weihnachtsmarkt soll am Dienstag 23.November beginnen.
    Ob alles dabei bleibt und ob wir mit den Adventsmärkten dann am ersten Adventswochenende starten können, ist noch nicht sicher. Es ist mit allem zu rechnen. Als reiner Markt besteht derzeit nur die Auflage von Maskennutzung auf dem Gelände. Sollten für die Märkte auch „G“-Regeln gelten, werden wir die Märkte nicht durchführen können. Vorfreude kommt noch nicht wirklich auf. Aber wir informieren Sie, wenn und wann es wirklich losgeht.
    Grüße aus dem Corona-Dschungel, Til Maehr ES-Märkte

  • Märkte und Herbst-Aktionen

    Liebe Interessent*innen unserer Märkte.
    Ganz plötzlich und wirklich sehr kurzfristig ging es im September 2021 los mit einzelnen Märkten, die wir wieder durchführen durften oder die neu dazukamen.
    Alle Märkte mussten Federn lassen, damit wir sie coronagerecht durchführen konnten, das hat sich leider auch auf unsere Bekanntmachungen im Internet ausgewirkt, wegen noch sehr reduzierter Tätigkeit im Büro.
    Das soll sich bei unseren Herbstaktionen nun bessern.
    Am Sonntag 10.Oktober findet der Ulmer Markt-Sonntag statt. Antikmarkt, Kunsthandwerk und Krämermarkt sowie die Ulmer Innenstadt laden ein zu einem besonderen Einkaufs-Tag.
    Auch hier mussten wir unsere Stände etwas reduzieren und haben deshalb die Markt-Bereiche mehr ineinander verflochten. Rund um das Münster gibt es weit über 100 Stände mit schönen, nützlichen, sammelwürdigen, seltenen, kunstvollen und geschmackvollen Dingen.
    Nutzen Sie diesen Herbsttag für einen Ausflug nach Ulm!
    Märkte 11-18Uhr. Verkaufsoffener Sonntag 13-18Uhr.
    Wir freuen uns auf regen Besuch !

    Teilnahme: Der Markt ist komplett ausgebucht.

  • Das Wort FLOHMÄRKTE taucht in den Corona-Verordnungen von BW auf…

    28.Juli 2021 Wenn man als Veranstalter jede Veränderung der Corona-Verordnungen seit vielen Monaten genau verfolgt und immer wieder erkennen muss, dass das Marktwesen in der Politik einfach vergessen wurde, dann ist man um so mehr erstaunt über die Wortwahl in der neuesten Version der Corona-Verordnungen:
    Einzelhandel (sowie Dienstleistungs-/Handwerksbetriebe mit Kundenverkehr, Flohmärkte)
    Nicht Märkte an sich und im Gesamten, man erwähnt Flohmärkte… Die dürfen ab sofort nahezu uneingeschränkt stattfinden. Nicht Kunsthandwerkermärkte oder Antiquitäten-, Bücher-, Garten-, Design-… Märkte ?? Nur Flohmärkte??
    Wir haben uns an vieles in der Politik gewöhnt, aber hier sieht man doch die große Entfernung von Politik zum realen Leben und Marktwesen.
    Wir sehen es natürlich positiv und sind sicher, unsere Landesregierung meint alle Märkte.
    Und so werden wir in den nächsten Tagen und Wochen sehr viele Gespräche mit den einzelnen Kommunen führen und hoffen auf einen Herbst mit echten Märkten.
    Ein heute besprochener Markt soll schon am 11.September stattfinden, ein traditioneller Frühjahrs-Markt wird dieses Jahr im Spätsommer stattfinden und einen neuen Namen erhalten:
    Markt schöner Dinge. Antiquitäten & Trödel | Kunst & Handwerk in den Fußgängerzonen von Heilbronn.
    Der ehemalige Cityflohmarkt wird so vermutlich zweimal im Jahr stattfinden können. Genaueres folgt in Kürze. Und dann haben wir hoffentlich auch Infos zu unseren Märkten in Esslingen, Blaubeuren und Ulm sowie zu einem neuen Markt auf der bayrischen Seite, in Neu-Ulm.
    Für unsere kleinen Märkte die derzeit in Esslingen mittwochs und samstags in der Bahnhofstraße und in der Ritterstraße bis Ende September stattfinden, haben wir vor allem mittwochs noch freie Standplätze. Bei Interesse bitte telefonisch oder per mail an uns melden.

    In Kürze werden wir auch wieder unsere Internetseite öffnen für Marktanmeldungen und Kundenkonten-Erstellung.
    Noch ein bisschen Geduld an alle Teilnehmer*innen und Besucher*innen, bald wird es wieder bunter in den Innenstädten!
    Schöne Grüße, Til Maehr und das Team von ES-Märkte

  • Jetzt geht´s los… würden wir gerne schreiben…

    27.Mai.2021 (Die Ministerpräsident*innen-Konferenz ist noch nicht zu Ende…)
    Liebe Teilnehmer*innen und Besucher*innen.
    Die (Inzidenz-)Zahlen sinken, fallen und werden immer kleiner, aber für unsere Märkte können wir immer noch keine Entwarnung oder Pläne präsentieren.
    Seit vielen Wochen beobachten fast alle um uns herum die Zahlen wie Aktienkurse.
    Als die 100-Hürde genommen wurde, haben sich die Anfragen bei uns schon gehäuft, und jetzt bei der 50… da muss es doch losgehen…
    Wie so oft in den letzten Monaten können wir den Hoffnungen aber nicht positiv entgegen treten.
    Ich erinnere mich an Gespräche mit den Stadtverwaltungen im Sommer letzten Jahres, als es darum ging, ob bei Werten zwischen 10 und 30 (!) die Durchführung von offenen Märkten im Herbst möglich sei. Sie wurden allesamt abgesagt.
    Jetzt sind wir gerade bei 50 angelangt und haben eine neue Herausforderung, die uns sicher den ganzen Sommer, wenn nicht das ganze Jahr begleiten wird: „ggg“ getestet, genesen, geimpft. Das kann bei offenen Märkten in der Innenstadt nicht durchgeführt werden, also werden diese, wenn sie nicht einzugrenzen sind, noch längere Zeit nicht stattfinden.
    Wir sind im Moment dabei mit den Verantwortlichen in Esslingen, Heilbronn und Ulm, Pläne zu schmieden, welche Alternativen es gibt. Sobald es die behördlichen Auflagen zulassen, hoffen wir mit Antworten und Märkten parat zu stehen. Da politische Mühlen nun mal gründlich mahlen und nicht die schnellsten sind, wird es wohl noch ein paar Wochen dauern, bis es mit echten Märkten soweit ist.
    Ob und wann wenigstens Aktionen, wie im letzten Jahr in Esslingen durchgeführt wurden, möglich sind, ist auch noch sehr unsicher (ggg…).
    Wir bleiben dran!
    Und wir melden uns, wenn es kleine und große Neuigkeiten gibt.
    Schöne Grüße. Til Maehr & das Team von ES-Märkte