Veröffentlicht am

Aktuelles zu den Weihnachtsmärkten

19.November 2021
Corona hat uns weiter fest im Griff.
Wir kommen kaum hinterher mit Vorbereitungen, Planungen und Umplanungen und den dazu notwendigen Informationen.
Den Esslinger Herbst haben wir schon nicht erwähnt, aber immerhin erfolgreich am 7.November durchgeführt.
Nun sollen die Weihnachtsmärkte in Blaubeuren und Esslingen folgen.
Die Meldungen rund um Corona gestalten sich immer abenteuerlicher und dramatischer, aber im Hintergrund laufen die Planungen trotzdem weiter.
Wir hatten vor, den Wintermärchenmarkt in Blaubeuren in einer kleineren Version ohne Programm und auch leider ohne Gastronomie durchzuführen, damit wir die „G“-Regelungen umgehen können, die wir nicht wirklich hätten umsetzen können.
Nach vielen Besprechungen und Gedanken haben wir uns nun entschieden, den Wintermärchenmarkt für dieses Jahr ganz abzusagen. Es passt einfach nicht in die aktuelle Zeit. Wir bitten alle TeilnehmerInnen, die bereits in den Startlöchern standen um Entschuldigung für diese kurzfristige Absage.

Aber was ist mit den Adventsmärkten in Esslingen?
In Esslingen gibt es den Mittelalter- und Weihnachtsmarkt. Mit den Adventsmärkten in der Ritterstraße sind wir ein Teil des Ganzen. Die Stadtmarketing Esslingen als Veranstalter hat entschieden, den Weihnachtsmarkt durchzuführen. Der Aufbau ist am Laufen. Der Weihnachtsmarkt soll am Dienstag 23.November beginnen.
Ob alles dabei bleibt und ob wir mit den Adventsmärkten dann am ersten Adventswochenende starten können, ist noch nicht sicher. Es ist mit allem zu rechnen. Als reiner Markt besteht derzeit nur die Auflage von Maskennutzung auf dem Gelände. Sollten für die Märkte auch „G“-Regeln gelten, werden wir die Märkte nicht durchführen können. Vorfreude kommt noch nicht wirklich auf. Aber wir informieren Sie, wenn und wann es wirklich losgeht.
Grüße aus dem Corona-Dschungel, Til Maehr ES-Märkte