Veröffentlicht am

Das Wort FLOHMÄRKTE taucht in den Corona-Verordnungen von BW auf…

28.Juli 2021 Wenn man als Veranstalter jede Veränderung der Corona-Verordnungen seit vielen Monaten genau verfolgt und immer wieder erkennen muss, dass das Marktwesen in der Politik einfach vergessen wurde, dann ist man um so mehr erstaunt über die Wortwahl in der neuesten Version der Corona-Verordnungen:
Einzelhandel (sowie Dienstleistungs-/Handwerksbetriebe mit Kundenverkehr, Flohmärkte)
Nicht Märkte an sich und im Gesamten, man erwähnt Flohmärkte… Die dürfen ab sofort nahezu uneingeschränkt stattfinden. Nicht Kunsthandwerkermärkte oder Antiquitäten-, Bücher-, Garten-, Design-… Märkte ?? Nur Flohmärkte??
Wir haben uns an vieles in der Politik gewöhnt, aber hier sieht man doch die große Entfernung von Politik zum realen Leben und Marktwesen.
Wir sehen es natürlich positiv und sind sicher, unsere Landesregierung meint alle Märkte.
Und so werden wir in den nächsten Tagen und Wochen sehr viele Gespräche mit den einzelnen Kommunen führen und hoffen auf einen Herbst mit echten Märkten.
Ein heute besprochener Markt soll schon am 11.September stattfinden, ein traditioneller Frühjahrs-Markt wird dieses Jahr im Spätsommer stattfinden und einen neuen Namen erhalten:
Markt schöner Dinge. Antiquitäten & Trödel | Kunst & Handwerk in den Fußgängerzonen von Heilbronn.
Der ehemalige Cityflohmarkt wird so vermutlich zweimal im Jahr stattfinden können. Genaueres folgt in Kürze. Und dann haben wir hoffentlich auch Infos zu unseren Märkten in Esslingen, Blaubeuren und Ulm sowie zu einem neuen Markt auf der bayrischen Seite, in Neu-Ulm.
Für unsere kleinen Märkte die derzeit in Esslingen mittwochs und samstags in der Bahnhofstraße und in der Ritterstraße bis Ende September stattfinden, haben wir vor allem mittwochs noch freie Standplätze. Bei Interesse bitte telefonisch oder per mail an uns melden.

In Kürze werden wir auch wieder unsere Internetseite öffnen für Marktanmeldungen und Kundenkonten-Erstellung.
Noch ein bisschen Geduld an alle Teilnehmer*innen und Besucher*innen, bald wird es wieder bunter in den Innenstädten!
Schöne Grüße, Til Maehr und das Team von ES-Märkte