Veröffentlicht am

Märkte im Kleinformat im Herbst 2020

9.10.2020

Liebe Teilnehmer/innen und Besucher/innen unserer Märkte,
bitte verzeihen Sie es, wenn Sie auf den Button „Aktuelles“ drücken, und Sie dann bemerken, dass die Seite mal wieder nicht auf aktuellstem Stand ist.
Wir arbeiten derzeit einerseits auf Kleinstflamme – alle Mitarbeiter sind in Kurzarbeit, andererseits jagt eine Besprechung, Aktion und Planung die andere. Täglich sind wir manchmal auf zwei und mehr Besprechungen mit den „Delegierten unserer Markt-Städte“. In Abhängigkeit von Bundes- und Landespolitik, wird versucht auf die Beine zu stellen, was vertretbar ist. Dabei kommt es aber auch immer wieder zu Rückschritten. So sind alle Beteiligten in Ulm bis eine Woche vor dem 4.Oktober davon ausgegangen, dass der verkaufsoffene Sonntag doch stattfinden könnte… und es kam anders. In diesem Fall war das Risiko und die finanzielle Belastung viel zu hoch.
In Esslingen, das war in den Medien nicht zu überhören, ist die Fallzahl über die Marke 50/100.000 gestiegen. Wir haben deshalb für diesen Samstag, 10.Oktober die Notbremse gezogen. Es gibt keine Aktionsstände in der Bahnhofstraße und am Blarerplatz. Wir hoffen, in Kürze geht es wieder weiter mit unseren Aktionen!

Aber es gibt auch Fortschritte, und einige davon teilen wir Ihnen hier, wenn auch sehr kurzfristig mit:
Am Samstag 10.10. von 10 bis 17Uhr findet nun wirklich der kleine Antik-Trödel und Kunsthandwerkmarkt im Deutschhof in Heilbronn statt mit 20 bis 25 Teilnehmern. Wir müssen dort Datenerhebung vornehmen und dürfen maximal 180 Besucher gleichzeitig hereinlassen. Aber… es lohnt sich ganz bestimmt. Unsere Teilnehmer freuen sich wirklich sehr auf diesen Einsatz und Ihren Besuch!
Auch in Ulm sind alle gespannt auf den ersten Antik-Trödel-Kunsthandwerkmarkt im Blautal-Center seit über einem halben Jahr.
Am Sonntag 11.10. ist es soweit. Von 11-17Uhr haben knapp 50 Aussteller ihre Schätze aus Lagern und Kellern gehoben, poliert und aufgetischt.
Von allem ist etwas dabei. Schöne kreative und selbstgemachte Artikel genauso wie antike Schätze und Schnäppchen aus der Flohmarktkiste.
Auch in Ulm besteht Mund- und Nasen-Pflicht! Datenerhebung ist nur im Gastrobereich notwendig.

Weihnachten.
Hier überschlagen sich die Dinge. Fakten von heute, sind morgen schon wieder ungültig. Wir müssen uns noch gedulden, was wirklich möglich ist und was nicht.

Genießen Sie die Herbstzeit, natürlich auch gerne auf unseren Märkten und Märktchen.
Schöne Grüße
Til Maehr und das Team von ES-Märkte

Hier noch ein externer Tipp von unserer Lieblings-Gärtnerei und Kollegen in Sachen Veranstaltungen:

Garten – Pflanzen – Trödel auf der Jungviehweide in Illertissen / Gärtnerei Gaissmayer

Als Alternative zum großen Gartenflohmarkt Gras & Krempel finden in diesem Herbst regelmäßige, aber kleinere Garten-Trödel-Tage mit begrenzter Besucherzahl statt. Diese Garten-Trödel-Tage werden bis Ende Oktober mit wechselnden Ausstellern jeden Freitag-Nachmittag bis zum 30. Oktober wiederholt.
Genaueres dazu unter www.gaissmayer.de